Game-Review: Replica

Du findest das Smartphone eines unbekannten Nutzers – scheinbar nicht ohne Grund. Kurze Zeit später kontaktiert dich die „National Security“ und weist dich an, nach Hinweisen für revolutionäre Aktivitäten auf dem Gerät zu suchen.

Game-Review: Borderlands

Wesentlich mehr als ein einfacher Ego-Shooter ist dieses Spiel schon. Klar, ist es irgendwo nach wie vor noch die primäre Ansicht und der Kampf gestaltet sich nunmal hauptsächlich mit Schusswaffen… dennoch ist hier ein großes Element mit dabei: RPG!

Game-Review: Diablo III

Zweifellos ein sehnlichst erwartetes Spiel in der gesamten Fangemeinde. Unzählige Male wurde der Release-Termin angekündigt und dann doch wieder verschoben. Schlussendlich dauerte es knapp 12 Jahre, bis die nächste Fortsetzung des Hack & Slay Vaters erschien und die Welt in den Bann zog.

Game-Review: Torchlight

Fackelschein gibt es in diesem Spiel wahrlich genug. In die dunkelsten Ecken der Glutsteinmine verschlägt es den Helden, auf seinem Weg zu Befreiung der Stadt. Monster und andere Gefahren erwarten ihn dort. Doch stets mit einer Ladung Humor gewappnet, schlägt er sich seinen Weg durch die Horden des Bösen, mit dem Ziel, das Chaos zu… Weiterlesen Game-Review: Torchlight

Game-Review: Haxball

Wer den Tischkicker in seiner Jugend liebte, wird auch hier recht guten Anschluss finden: Haxball. In altem Manier beweist sich dieses Spiel auf hohem Niveau sogar in der ESL (Electronic Sports League).

Game-Review: Diablo II

Weitaus bekannter als sein Vorgänger Diablo, ist Diablo II – der zweite Teil der Reihe. Die Fortsetzung des Hack’n Slay Vaters spielt erneut in der Welt von Sanctuario und spielt wenige Jahre nach dem ersten Teil. Durch die Cut-Scene am Ende des ersten Teils wissen wir, dass der Held, sich den Seelenstein schließlich selbst in… Weiterlesen Game-Review: Diablo II

Game-Review: Bastion

Postapokalyptisch malerisch und doch mit einem sehr sympathischen Charme präsentiert sich dieser Indie-Hit. Eine durchaus abgeglichene stimmungsvolle Musik gesellt sich – und hier übertreibe ich keineswegs – zu einer der besten Erzählerstimmen, die es bis jetzt gab (finde ich zumindest).

Killordee spielt Borderlands

Das Jahr neigt sich gemächlich dem Ende zu und da wird es natürlich mal Zeit den „Mitteilungsdrang“-Ordner auf der Festplatte zu entrümpeln… und nur weil dieses Jahr kein sonderlich starkes Jahr von der Post-Anzahl her war, heißt es nicht, dass nicht genug in der Mache war und nun unveröffentlicht vor sich hin gammelt. Von blogseitiger… Weiterlesen Killordee spielt Borderlands